Springe zum Inhalt

Stolze Summe von € 2.800 für „DUMUSSTKÄMPFEN“ erspielte der TC Hainstadt

Bei einem Turnier dieser besonderen Art gibt es nur Gewinner – das 1.Charity-Schleifchenturnier auf der Anlage des TC Hainstadt lockte zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer an.

vlnr: Ralf Weber, Ex-Fußballprofi und TC Hainstadt-Mitglied
Christoph Symeonidis, Gesellschafter der Initiative „DUMUSSTKÄMPFEN“
Antje Dukatz, 1.Vorsitzende TC Hainstadt 1959 e.V.

Ein Freudenschrei ertönte als die Losfee den Namen von Silke Doschek gezogen hatte. Denn hinter dem Los verbarg sich die Teilnahme an der Tennis-Trophy 2019 in Darmstadt. Bei diesem Turnier für sozial engagierte Tennisfans treten Hobbytennisspieler und –spielerinnen mit und gegen Top-Ten-Spieler, Davis-Cup-Sieger, Weltmeister und Grand-Slam-Teilnehmer an.

Die Initiative DUMUSSTKÄMPFEN nutzt die Spenden- und Sponsoreneinnahmen zum Ausbau der wichtigen Projekte SUPPORTIVE SPORTTHERAPIE für krebskranke Kinder, die PSYCHOSOZIALE BERATUNGSSTELLE für betroffene Familien und das NACHSORGEPROJEKT für geheilte Kinder. Diese Art von Leistungen wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Alle Teilnehmer des Charity-Schleifchenturniers des TC-Hainstadt spendeten mit ihrer Teilnahmegebühr für die Initiative „DUMUSSTKÄMPFEN“ (DMK) und kauften darüber hinaus Artikel wie Motivationsbändchen und T-Shirts. Stefan Barthmann von TouchLife bot zudem seine Massage, eine achtsamkeitsbasierte Massagemethode, an und spendete die kompletten Einnahmen an DMK.

Die Turnierbälle stellte freundlicherweise Andreas Spriestersbach von Sport Schweikard in Mühlheim, www.sport-schweikard.de, kostenfrei zur Verfügung.

Großzügig zeigten sich auch die Gäste eines TC Hainstadt –Mitglieds, die zur Feierlichkeit des runden Geburtstages statt Geschenke mitzubringen zur Spende an DMK aufgerufen worden waren. Durch all diese Aktionen überreichte Antje Dukatz, Vorsitzende des TC Hainstadt, die stolze Summe von € 2.800 an den Gesellschafter der DMK, Christoph Symeonidis. Herr Symeonidis unterstütze persönlich das Schleifchenturnier gemeinsam mit seiner Ehefrau Petra und Schwester Alexandra Renchen, Zahnärztin in Klein-Krotzenburg.

Tennis gespielt wurde natürlich auch und das mit großer Freude und passend unter dem Motto „Du musst kämpfen“. Seinen Schläger schwang auch der ehemalige Fußballprofi Ralf Weber, Mitglied des TC Hainstadt, der vor vielen Jahren bereits DMK mit seiner Teilnahme an der Tennis-Trophy direkt unterstützte.

Die Spieler und Spielerinnen, die am meisten Schleifchen erkämpften, freuten sich über Preise wie Tennis-Bag, Handtuch mit TC-Hainstadt-Logo sowie Tennisbälle für das nächste Match. Geehrt wurde von Turnierleiterin Renate Wittmann auch der letzte Platz, denn Spiel und Spaß stehen beim TC Hainstadt immer im Vordergrund.Erschöpft und beschwingt verließen alle Teilnehmer und Zuschauer am Abend die Anlage in der Gewissheit, dass sie heute alle Gewinner waren.

Nähere Informationen und Möglichkeiten zur Spende an die Initiative „DUMUSSTKÄMPFEN“ gibt es auf der Website dumussstkaempfen.de.

Und wer Lust auf Tennis hat, schaut gerne beim TC Hainstadt 1959 e.V. vorbei (Am Katzenfeld 4 – bei den Sportplätzen in Hainstadt, www.tc-hainstadt.de), der in diesem Jahr sein 60-jähriges Jubiläum mit vielen Sonderaktionen feiert. Am 17.08.2019 startet das große Sommerfest auf der Anlage mit Live-Musik von der Cover-Band „The Ants“, leckeren Burgern vom Foodtruck sowie kühlen Longdrinks, Wein und Bier. Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Eintritt: VVK 10€, Abendkasse 12€ inkl. einem Softgetränk oder einem Bier. Vorverkaufsstellen: Clubhaus TC Hainstadt, Sonnen-Apotheke, Optik Große-Venhaus

Folge uns auf Facebook oder sende uns eine E-Mail:
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.