Springe zum Inhalt

Aktuelles

Nach einem spielfreien langen Fronleichnam-Wochenende fiebern die Spieler und Spielerinnen unserer Mannschaften dem nächsten Spieltag entgegen:

  • Bereits am Mittwoch startete unserer jüngste Mannschaft (U8) ab 15.00 Uhr beim TC Langenselbold in ihr zweites Medenspiel.
  • Am Freitag ab 16.00 beginnt die U14 Mannschaft auf unserer Anlage ihr zweites Medenspiel gegen die Medenspielgemeinschaft Rodenbach/Erlensee/Langenselbold.
  • Die Herren haben es wiederum mit einem Hainburger Verein zu tun und treten auf unseren Plätzen am Sonntag ab 9.00 gegen die TS Klein-Krotzenburg an.
  • Die Damen 30 I müssen wieder eine längere Anreise auf sich nehmen und spielen ab 11.00 Uhr im Saarland bei Viktoria St. Ingbert.
  • Ab 14:00 Uhr starten die Damen 30 II auf der Anlage des TC Dietesheim.
  • Die Herren 40 Mannschaft spielt ab 9.00 Uhr bei der DJK Buchschlag.

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg und vor allem Spaß am Wettkampf.

Erneut bewiesen die Damen 30 ihre Nervenstärke beim Match gegen den TC BW Saarbrücken. Antje Dukatz bezwang Exprofi Heike Thoms in einem spannenden Match im Matchtiebreak DSC01642des 3. Satzes. Ebenfalls im Matchtiebreak besiegten Simone Müller und Sabine Jaschik ihre Kontrahentinnen. Tanja Fettel behielt souverän mit 6:3, 6:0 die Oberhand. Für den Gesamt
sieg wurde noch ein Doppelsieg benötigt. Nachdem bereits 2 Doppel vom TC BW Saarbrücken errungen wurden, lag der Druck nun auf dem Doppel Kerstin Kaiser und Simone Müller. Die Hainstadterinnen behielten die Nerven und siegten schließlich im Championstiebreak. Mit den 11:10 Siegen gegen Saarbrücken und Diedenbergen müsste der Klassenerhalt in der Südwestliga Gruppe Nord mit hoher Wahrscheinlichkeit gesichert sein. ...weiterlesen "Zwei Siege für den TC Hainstadt am vergangenen Medenspielwochenende"

IMG-20160518-WA0013

Zum ersten Mal konnte in dieser Saison eine U8 Mannschaft gemischt gemeldet werden.

Aus einem Pool von 10 Jungen und Mädchen, die ihre Spielbereitschaft erklärt haben, können pro Spieltag max. 8 Kinder an dem Mannschaftswettkampf teilnehmen.

Ihren ersten Einsatz hatten die kleinen Tenniscracks am Mittwoch (18.05.) auf unserer Anlage gegen den TC Froschhausen.

Foto 18.05.16, 15 25 55KNach den Vielseitigkeitsübungen, (Fächerlauf, Dreisprung, Balltransport, Ballwurf) war die Partie mit 2:2 Punkten noch ausgeglichen.

In den anschließenden Tenniswettkämpfen konnten Hannes Müller, Justus Aufhammer und Max Stangel im Einzel, sowie Selin Tell/Yuki Schwab und Jil Kemmerer/Paula Fettel im Doppel gewinnen. Somit lautete das Endergebnis 16:4 für den TC Hainstadt.

Nach fast 3 Stunden Aufregung und Anstrengung haben die Kinder und Eltern glücklich und erschöpft die Clubanlage verlassen.

U14- und Herren-Mannschaften greifen in die Medenspielsaison ein

Am Freitag ab 14.00 Uhr hat unsere neu gegründete U14 Mannschaft ihren aller ersten Einsatz und spielt auf der Anlage des TC Gründau.
Die Herren 40 Mannschaft tritt auf unserem Platz am Sonntag ab 9.00 Uhr gegen den TC Martinsee Heusenstamm an. Der Absteiger des vergangenen Jahres aus der Bezirksoberliga wird gleich im ersten Spiel der Saison zu einer schweren Aufgabe für unsere Herren.

Alle anderen Sonntagsspiele finden auf auswärtigen Anlagen statt.

Das erste Spiel in der Herrenkonkurrenz bestreitet unsere junge Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Lucas Römhild in Klein-Krotzenburg. Am Sonntag um 9.00 Uhr beginnt das Lokalderby auf der Anlage des TC Klein-Krotzenburg.
Die Damen 30 I treten am Sonntag ab 11.00 Uhr beim TC BW Saarbrücken an.
Nach Langen führt der Weg der Damen 30 II. Sie spielen dort ab 9.00 Uhr.

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg und vor allem Spaß am Wettkampf.

Erster Erfolg für die Damen 30 I

Gleich im ersten Spiel der Saison konnten die Damen 30 I des TC Hainstadt durch einen Sieg gegen den TC Diedenbergen einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt in der Regionalliga machen. Nach den gewonnen Einzeln von Antje Dukatz, Kerstin Kaiser, Tanja Fettel und Sabine Jaschick war der Gesamtsieg schon greifbar. Nachdem die Paarungen Dukatz/Jaschick und Altmann/Müller allerdings jeweils ihre Doppel knapp verloren, wurde es noch mal spannend. Kaiser/Fröhlich konnten in einem dramatischem Match den Tiebreak des 3. Satzes für sich entscheiden und somit den Gesamtsieg mit 11:10 sichern.

1:1 Bilanz bei den Damen 30 IISimone Wegner Damen 30II

Schon ihr zweites Saisonspiel bestritten die Damen 30 II. Nachdem am vergangenen Sonntag ein deutlicher 5:1 Sieg gegen Schöneck errungen wurde, verlief der letzte Spieltag nicht glücklich. Gegen die starke Mannschaft der MSG Zellhausen/Froschhausen konnten lediglich Kemmerer/Aufhammer-Ochmann das Doppel gewinnen.

Viele tennisinteressierte Kinder und Erwachsene nutzten am Sonntag die Möglichkeit, sich am Filzball zu probieren.

IMG_3195An der Aktion des Deutschen Tennis Bundes "Deutschland spielt Tennis" beteiligt sich der TC Hainstadt seit vielen Jahren. In diesem Jahr fand für die Kinder und Jugendlichen eine Tennis-Olympiade an 5 Stationen statt. Für die Olympiade hat unser Mitglied Klaus Pairan eigens eine Tennis-Torwand gezimmert.IMG_3199

Unter den Augen von Bürgermeister Bernhard Bessel galt es, den Ball mit Hilfe des Tennisschlägers durch eines der 4 Löcher zu bugsieren. Bei der abschließenden Siegerehrung  gratulierte der Bürgermeister allen Teilnehmern und überreichte Medaillen und Tennisbälle.

IMG_3202Schnuppertraining

Das Schnuppertraining probierten Erwachsene, Jugendliche und Kinder gleichermaßen bei unseren Vereinstrainern aus. Vielen hat es so viel Spaß gemacht, dass sie sich gleich als Mitglied, für das Sommer-Training oder auch für das Aktionsangebot "5 Stunden Training für 50,--€", das nur an diesem Tag buchbar war, angemeldet haben. Der TC Hainstadt begrüßt ganz herzlich die neuen Mitglieder und bedankt sich ausdrücklich bei allen Helfern für die Unterstützung.

Hainburg, den 24.04.2016

„Sport in der Gemeinschaft zu treiben, dabei aber flexibel und individuell seine Freizeit zu gestalten, finde ich am Tennissport besonders klasse.“ betont die 1. Vorsitzende des TC Hainstadt, Antje Dukatz. „Tennis ist eine attraktive Sportart für Jung und Alt. Es ist ein Spiel, das Körper und Geist gleichermaßen fordert. Spiel und Spaß sind dem Vorstand des TC Hainstadt genauso wichtig wie der Leistungsanspruch von Spielern, die im Tennissport vorankommen möchten.“

Dass die Jugendarbeit des TC Hainstadt Früchte trägt, zeigt die Karriere von Hannah Wich, deren GrundsteinTennis Hannah Wich_1 vor 10 Jahren auf den roten Sandplätzen des TC Hainstadt gelegt wurde. Heute spielt die 20-jährige Hainstädterin in den USA in der 1. Division für
das Tennis-Team der University of South Dakota und studiert dazu Mathematik und Volkswirtschaft. 2014 wurde Hannah ein Stipendium in die USA vermittelt, dort kann sie Studium und Sport optimal verbinden. Mit Ablauf des Stipendiums im Jahr 2018 plant sie, ihre zwei Studienabschlüsse in den Händen zu halten. Ob die Karriere dann sportlich oder beruflich weitergeht, ist noch offen.

Zum 10-jährigen Jubiläum der Aktion „Deutschland spielt Tennis!“ des Deutschen Tennis Bunds setzt der TC Hainstadt ein Zeichen für den Tennissport und eröffnet am 24. April mit einem Tag der offenen Tür die Sommersaison.

„Wir laden alle Interessierten herzlich ein, unsere Mitglieder und die herrliche Clubanlage im Grünen kennen zu lernen.“ führt Antje Dukatz weiter fort. „Hier können die Menschen ihren Arbeitsalltag hinter sich lassen, in dem sie ihre volle Konzentration auf das Tennisspiel richten und bei einem Imbiss auf der großen Sonnenterrasse die Seele baumeln lassen.“

Die Schläger können wieder geschwungen werden - Saisoneröffnung am 17.04.2016

tennis8neu

Dank unserer fleißigen Mitglieder und der sehr guten Organisation unseres Infrastruktur-Teams sind alle 5 Sandplätze in einem hervorragenden Zustand. Feierlich wurde die Saison bei einem feudalen Frühstück am 17.04.2016 eröffnet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.