Medenspielsaison geht in die zweite Runde

Für Mannschaften des TC Hainstadt geht es nach den Sommerferien noch mal mit Volldampf in die zweite Runde der Medenspielsaison.

Die Damen 30 II Mannschaft ist weiterhin auf Aufstiegskurs und verweilte während der Sommerpause auf Platz eins der Tabelle. Entscheidend für den Aufstieg wird das Spiel am kommenden Sonntag ab 9.00 Uhr gegen die Medenspielgemeinschaft GW Zellhausen/TG Zellhausen/TC Froschhausen auf der Anlage des GW Zellhausen sein. Können die Damen hier siegen, ist Ihnen der Aufstieg in die Gruppenliga nicht mehr zu nehmen.

Viele wichtige Spiele stehen noch an.
Viele wichtige Spiele stehen noch an.

Für die Herren 40 Mannschaft geht es in den nächsten beiden Spielen um die Absicherung eines Platzes im oberen Drittel der Tabelle. Mit dem TC Heusenstamm tritt man am Sonntag auf der Anlage der gegnerischen Mannschaft gegen den momentan 4. Platzierten an. Zum Abschluss der Saison erwartet das Team das Schlusslicht TC Bad Soden-Salmünster.

Spannend wird es noch bei den Herren 50. Mit zwei Siegen gegen den TC Froschhausen und im Lokalderby gegen die Turnerschaft Klein-Krotzenburg und gleichzeitiger Schützenhilfe des Tabellenersten Nidderauer TC ist auch hier noch die Meisterschaft in der Bezirksliga B möglich.

Die Spielgemeinschaft U12 mit der TS Klein-Krotzenburg kann in ihrem letzten Spiel gegen die MSG TC Froschhausen/Jügesheim am Samstag ab 14.00 Uhr auf der Anlage des TC Jügesheim noch den hervorragenden zweiten Tabellenplatz absichern und die Saison erfolgreich abschließen.

Die Spielerinnnen und Spieler der U14 Spielgemeinschaft treten im nächsten und letzten Spiel gegen die MSG TC Rodenbach/TSG Erlensee am 25.08. ab 15.00 Uhr auf der Anlage des TC Hainstadt an. Bei einem Sieg ist der Mannschaft die Meisterschaft in der Bezirksliga A nicht mehr zu nehmen.

Folge uns auf Facebook oder sende uns eine E-Mail: